npd-augsburg.de - NPD Kreisverband Augsburg

23.07.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

PRESSEMITTEILUNG: „Frei statt bunt!“

+ + + PRESSEMITTEILUNG + + +

 

 

 

„Frei statt bunt!“

Mit Sympathiewerbung in den Wahlkampf – die Wahlzeitung der Bayern-NPD ist da

Unter dem Titel „Frei statt bunt!“ werden in diesen Tagen größere Stückzahlen der Wahlkampfzeitung der Bayern-NPD angeliefert und sofort an die Verbände weitergegeben, die sich seit kurzem im Wahlkampf befinden. Zuspruch fand die Zeitung, die in einer Stückzahl von zunächst 500.000 Exemplaren unters Volk gebracht werden soll, jüngst bereits im Rahmen der Bayerntour.

Die neue Wahlkampfzeitung unterscheidet sich in Aufmachung und Botschaft erheblich von allen bisherigen Wahlkampfmitteln der NPD – sie kommt mit einer neuen, frischen Farbgebung, einem lockeren Schriftbild und viel Sympathiewerbung daher. Hauptthemen sind Kinder, Familien, Frauen – und die Spitzenkandidatin Sigrid Schüßler, die ihren Politikansatz („Liebe zum eigenen Volk“) in einem ausführlichen Kandidateninterview erläutert.

„Frei statt bunt!“ – unter diesem Motto stand schon die Bayerntour in der vergangenen Woche. Es soll zum Nachdenken anregen und gängige Stereotypen über die NPD konterkarieren. Die Wahrheit ist nämlich: Unser Land wird immer „bunter“, multikultureller, angeblich „toleranter“ – aber alles auf Kosten einheimischer Normalbürger ohne „Migrationshintergrund“. Ein offenes Wort – und schon ist man „Rassist“. Das will die NPD nicht. Wir wollen frei sein, in einem demokratischen Land, nicht in einem „bunten“ Einheitsbiotop, wie es die Etablierten wollen.

Natürlich ist die neue Bayern-Wahlkampfzeitung ab sofort auch auf der Internetseite der NPD Bayern herunterzuladen unter: http://www.npd-bayern.de/index.php/menue/56/thema/399/PDF_Archiv.html#anker_135

München, 23.07.2013

NPD-Landesverband Bayern

Tel.: 01805/99916680

Fax: 01805/99916629

www.npd-bayern.de

ePost: ">info

 

- Verantwortlich: Karl Richter, Landespressesprecher -

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.227.233.78
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: