npd-augsburg.de - NPD Kreisverband Augsburg

18.09.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

PRESSEMITTEILUNG: „Die Rechnung wird bald genug präsentiert“

+ + + PRESSEMITTEILUNG + + +

 

 

 

„Die Rechnung wird bald genug präsentiert“

NPD-Spitzenkandidatin Schüßler zieht Bilanz / Plakat-Offensive in München

Für die Bayern-NPD ist das magere Wahlergebnis bei der Landtagswahl am letzten Wochenende kein Grund zur Resignation. Auch im Freistaat endet der Wahlkampf erst am kommenden Sonntag mit der Bundestagswahl, und das böse Erwachen für alle diejenigen, die auch diesmal ihr Kreuz wieder bei einer der etablierten Versagerparteien gemacht haben, kommt bald genug. Für die NPD Grund genug, weiterhin auf dem Posten zu bleiben.

Unterdessen geht der Wahlkampf ungebrochen weiter, in den Verbänden wird plakatiert und laufen die Verteilaktionen. Allein in der Landeshauptstadt München wurden in der Nacht zu heute rund hundert Plakate neu ausgebracht, unter anderem im Stadtteil Neuhausen, wo die Vorsitzende des Bezirksausschusses, Ingrid Staudenmeyer (SPD), besonders widerliche Gesinnungsschnüffelei betreibt – Frau Staudenmeyer hat heute in ihrem Bezirk viel zu tun. - Die bayerische NPD-Spitzenkandidatin Sigrid Schüßler zeigte am Montag im unterfränkischen Lohr wiederum Präsenz im Rahmen einer Kundgebung und zieht einstweilen eine Zwischenbilanz:

„Danke an alle Wählerinnen und Wähler, die bei dieser Landtagswahl bereit waren, der Partei ihre Stimme zu geben, die unser geliebtes Volk noch nicht aufgegeben hat. Auch wenn das Ergebnis objektiv gesehen ernüchternd sein mag, so dürfen wir uns selbst davon nicht täuschen lassen. Genauso wie unsere Demokratie nur eine scheinbare ist, so sind diese Wahlergebnisse purer Schein. Unser Volk ist in Panik und handelt nicht anders als panisch. Es war in Panik vor einem Wechsel hin zu einem ´linken´ Ministerpräsidenten und hat diesen am  Sonntag verhindert, aber mehr auch nicht. Die Rechnung wird bald genug präsentiert!“

München, 18.09.2013

 

NPD-Landesverband Bayern

Tel.: 01805/99916680

Fax: 01805/99916629

www.npd-bayern.de

ePost: ">info

 

- Verantwortlich: Karl Richter, Landespressesprecher -

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.235.30.155
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: